Die Vorträge am 10. Thüringer Naturheilkundetag 2019

Hier findet ihr die Übersicht der Vorträge die dieses Jahr gehalten werden. Viel Spaß beim stöbern und erkunden. In der rechten Spalte gibt es das Programm auch noch mal zum Download als pdf-Datei.

Gerald Clemens Kraus

Heilpraktiker

Einfach Mann sein!? Ist es so einfach ein Mann zu sein?

Nach vielen Jahren seit Beginn des Feminismus, in denen die Weiblichkeit mehr und mehr geheilt werden darf, ist es an der Zeit, auch die männliche Seite zu betrachten.

Es herrscht große Verunsicherung unter den Männern. Was sie waren, dürfen sie nicht mehr sein. Die einen beharren auf die alten Rollenbilder und halten sich daran fest, das dominante Geschlecht zu sein. Die anderen ordnen sich unter und viele Männer haben gelernt, Frauen höher als sich selbst zu achten. Diese Entwicklung ist wichtig und heilsam, doch wie stellen wir nun ein Gleichgewicht her? Wie kommen wir alle als gleichberechtigte Geschlechter in eine neue Zeit, in der Frauen Frauen und Männer Männer sein dürfen? Wer bin ich heutzutage als Mann, da die alten Rollenbilder nicht mehr greifen? Wer darf ich noch sein zwischen Frauenversteher und Macho? Wie finden die Männer wieder zu sich selbst und lernen, ihre Kraft liebevoll in die Welt zu bringen?

Diesen und anderen Themen des Mann-seins versuche ich in meinem Vortrag auf den Grund zu gehen, um sowohl Männer, wie Frauen darauf aufmerksam zu machen, daß das (hoffentlich bald) vergangene Patriachat nicht nur die Frauen unterdrückt und verletzt hat, sondern auch die Männer in heutiger Zeit besonderer Aufmerksamkeit und Heilung bedürfen...

Robert Hornung

Physiotherapeut,  Tanzleiter für die >>Tänze des universellen Friedens<<
Jahrgang 1957

"Aufrechte Haltung leicht gemacht"

Was ich über dieses Thema in frühen Jahren meiner Ausbildung gelernt und erfahren habe - und was leider zum Teil immer noch gelehrt wird, war anstrengend, unangenehm und frustrierend. Über die Jahre meines Wirkens entwickelte sich bei mir eine gänzlich andere Sichtweise zum Thema   >>Aufrechte Haltung und Bewegung<<
Für mich war immer die Frage interessant:  Wie kann das im Alltag leicht gehen, integrierbar sein und dabei sogar noch Freude bereiten? Dabei geht es nicht um neues Wissen, sondern ganz viel um Körpererinnerungen rund um das Thema.

Ich denke, dass ich ein paar spannende und überraschende Antworten gefunden habe.

Über mich...

Lothar Backhaus

Dipl. –Ing (FH) für Nachrichtentechnik
Baubiologe (Institut für Baubiologie und Nachhaltigkeit IBN) und Energieberater (Handwerkskammer Thüringen HWK)

"Ein störungsfreier Schlafplatz = Voraussetzung für Erholung und Gesundheit"

Umwelt fängt zu Hause an. Der wichtigste Platz: unsere zwei Quadratmeter Bett. Gibt es hier Strahlen, Felder, Wellen, Gifte, Gase, Schadstoffe, Störungen..., kritische Einflüsse, die nicht einmal fühl-, sicht- oder hörbar, aber dennoch real vorhanden sind? Ein ungestörter Schlafplatz ist die Basis für Vitalität und Gesundheit, ein Stück Lebensqualität und auch Voraussetzung für medizinische Therapieerfolge. Ich werde Ihnen Stressfaktoren und Möglichkeiten zur Selbsthilfe aufzeigen, da wo es wirklich möglich ist, zu Hause.

Über mich...

Dr. phil. Katrin Walbach

Begleitende Kinesiologie Erfurt

"Blockierte Energiezentren identifizieren und stärken"

Unter Kinesiologie versteht man die „Lehre von der Bewegung der Körperenergie“. Diese ganzheitliche Methode wurde in den 70er Jahren in den USA entwickelt und basiert auf dem Jahrtausende alten Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Kinesiologie befasst sich mit dem Energiefluss im Körper, mit Stressabbau und Lebensenergieaufbau. Dabei werden Wissensbestände aus der modernen Psychologie sowie neueste Erkenntnisse über Bioenergie und der Kommunikation im Körper mit einbezogen. Unser körperliches, geistiges und seelisches Wohlbefinden ist abhängig vom freien Fluss der Lebensenergie. Fließt die Energie, ist der Mensch energetisch im Gleichgewicht. Die Begleitende Kinesiologie arbeitet auf körperlicher, emotionaler, mentaler und spiritueller Ebene. Kinesiologische Balancen und Übungen regen den Energiefluss an, bauen Stress ab, regen die Selbstregulierungskräfte an und erhöhen das Energieniveau. Ebenso tragen diese zur Gesunderhaltung bei, unterstützen beim Lernen und Denken und beim Gestalten eines erfüllteren Lebens. Dies hat zur Folge, dass man klarer unterscheiden kann, was den persönlichen Lebensweg fördert oder behindert. Kinesiologie führt zu mehr Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und dadurch zu mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein.

Über mich...

Gabriele Ibold

holistische Gesundheitsberaterin

„Warum weniger so viel mehr ist - alltagstaugliche Tipps bei Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto Thyreoiditis“

Autoimmunerkrankungen, wie Hashimoto oder die Vorstufe davon, Schilddrüsenunterfunktion, sind ein Phänomen unserer Leistungsgesellschaft. Was können wir tun, um aus dem Getriebensein in unserem Alltag auszusteigen? Wie können wir unseren biologischen Rhythmus, unsere wahre Natur wieder finden?

Aus eigenem Hintergrund beleuchte ich die, aus meiner Sicht mächtigsten Schritte, um nachhaltig auf Gesundheitskurs zu kommen und zu bleiben. Mein Anspruch ist es, die Brücke zwischen Schulmedizin und Naturheilkunde zu sein.

 - Zusammenhänge Gedanken – Gefühle – Handlungen
 - Selbstfürsorge
 - Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Kopf-Herz-Verbindung
 - Basics für Schilddrüsengesundheit
 - Selbst umsetzbare Tipps
 - Wirksamkeit des Fastens

Über mich...

Heike Raudszus

vigor – Lebenskraft für Körper und Geist

„Nützt es dir oder kann es weg?!“

Überfluss herrscht auch häufig im Kopf. Woran halten wir fest: an überholten Sichtweisen und Verhaltensmustern, an Dingen, an Personen, an Gedanken aus der Vergangenheit, Ausblicke in die Zukunft, Erwartungen …. – die Aufzählung ist unendlich. Was ist davon wirklich nützlich für dich, was kann weg? In diesem Vortrag geht es darum, im Kopf „aufzuräumen“, sich von unnötigem Ballast zu befreien, um letztendlich Klarheit zu schaffen, wieder in seinen natürlichen Fluss zu kommen und damit den Weg für eine mentale Gesundheit zu ebnen. Neben theoretischen Aspekten werden auch praktische alltagstaugliche Übungen vorgestellt.

 Über mich...

Dipl. Ing. Oek. d. I. I. Peter Weber

Schwimmmeister, Tauchlehrer, Übungsleiter „Sport in der Prävention“

“Kneippen im Alltag mit Peter Weber“ eine moderne Gesundheitsvorsorge, zurück zu S.Kneipp.

Die Fünf Wirkprinzipien

Wasseranwendungen
Wasser, Wärme und Kälte .Waschungen, Güsse, Wickel,
Schnee- Tau-  Wassertreten und mehr.

Ernährung

Einfache naturbelassene einheimische Ernährung, „5 am Tag“

Kräuter

Wild- und Gartenkräuter oder von Ackerschachtelhalm bis Zwergholunder.

„ Die Brennessel “ Frauenmatel, Gänsefingerkraut, Johanniskraut und mehr.

Bewegung

Bewegung solle angemessen und freudvoll sein, kein Extremsport.

Aquafitness, Nordic Walking, Wandern, Fahrradfahren, Tanzen, Gymnastik wenn möglich in der Gruppe. Atemübungen

Lebensordnung

Gute soziale Bindungen in Familie, im Verein und mit Gartenfreunden.

Joga, Meditation, Autogenes Training , Qi Gong und Tai Chi .

Über mich...

Jutta Jost

Balance-Findung

Selbstheilungskräfte aktivieren und fließen lassen

Unser Körper spricht mit uns

Vom Überfluss in den Fluss“

Der Schlüssel zur Selbstheilung ist etwas Natürliches, das in jedem Menschen vorhanden ist.

Es geht um eine angeborene Fähigkeit, die einfach nur wieder bewusst gemacht und aktiviert werden muss.

Selbstheilung und biologische Verjüngung ist eine natürliche Fähigkeit des Körpers, da er einen eingebauten selbst-regulierenden, selbst-balancierenden und selbst-heilenden Mechanismus hat.

Inhalt des Vortrages:

Das Geheimnis des inneren Arztes

Gedanken können die Gesundheit beeinflussen

Gefühle und Einstellungen können das Leben verlängern

Heilung des Körpers durch Affirmation und Aufmerksamkeit

Erkennen emotionaler Belastungen aus der Vergangenheit

Heilende Energie wieder fließen lassen

 Über mich...

Steffen Quasebarth

"Gewaltfreie Kommunikation - eine Sprache des Lebens"

ein Überblick von Steffen Quasebarth

Gewaltfreie Kommunikation ist die Basis aller Verständigung. Völlig egal, von welchem Lebensbereich wir sprechen. Menschen befinden sich immer in Beziehungen. Und je nachdem, wie diese Beziehungen gestaltet und gelebt werden, fühlen sich Menschen glücklich und zufrieden oder unglücklich und leidvoll. Die Qualität einer Beziehung wird maßgeblich von der Qualität der Kommunikation in der Beziehung geprägt. Und genau hier setzt die Gewaltfreie Kommunikation an. Steffen Quasebarth zeigt, wie wenig es braucht, um Menschen gegeneinander aufzubringen und wie selbstverständlich Menschen dem althergebrachten Pfad vertrauter Kommunikationsmuster folgen, obwohl sie diese Muster zerstörerisch und leidvoll erfahren. Wie lautet der Gegenentwurf? Steffen Quasebarth stellt diesem leidvollen Weg die Gewaltfreie Kommunikation gegenüber. Er zeigt, welche Leichtigkeit und Schönheit Kommunikation, Sprache und Beziehungen bekommen können, wenn wir lernen die richtigen Fragen zu stellen und neue Perspektiven einzunehmen. Ein Vortrag, der verblüffende Einsichten in unsere Kultur des Miteinanders bietet.

 

Über mich...