9. Thüringer Naturheilkundetag 2017 - AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am 9. Thüringer Naturheilkundetag 2017 in Erfurt

  • Der diesjährige Thüringer Naturheilkundetag steht unter dem Motto „Was ist Wesentl-ICH?“. Wir wünschen uns entsprechend viele Impulse, die die Menschen in ihrer Kompetenz ermutigen und sie entsprechend selbstbewusst machen. Die Besucher sollen mit für sie anwendbarem Wissen nach Hause gehen. Bitte, liebe Aussteller und Referenten, versucht diesem Motto auf der Spur zu bleiben.

  • Das Ziel des Thüringer Naturheilkundetages ist es, zu ganzheitlichen Themen zu informieren und dem breiten Spektrum der Naturheilkunde eine Plattform zu geben. Der Verkauf spielt eine untergeordnete Rolle.

  • Der Naturheilkundetag ist komplett ehrenamtlich organisiert – Wir freuen uns über jede Unterstützung.


Aussteller im Haus Dacheröden

  • Die verbindliche Anmeldung erfolgt schriftlich per Homepage, e-Mail oder Fax. Bitte verwenden Sie das Formular, welches Sie auf der Homepage finden bzw. telefonisch anfordern können. Es ist für jeden Stand eine Anmeldung auszufüllen. Die farbig gekennzeichneten Felder werden gleichzeitig für den Eintrag auf der Homepage verwendet. Da grundsätzlich kein Anrecht auf Änderung besteht, bitten wir um korrekte Ausfüllung.

  • Die Anzahl der Stände ist in diesem Jahr, aus räumlichen Gründen, auf 25 begrenzt. Die Ausstellungsfläche beträgt pro Stand 1,40 x 1,80 m. Ein Tisch 80 x 80 und bis zu 2 Stühle können gestellt werden.

  • Die Kosten für die Ausstellungsfläche betragen 65 €, für Anmeldungen nach Anmeldeschluss 90 €. Ein Stand ist durch zwei teilbar. Dann betragen die Kosten pro Partei 40 € bis Anmeldeschluss und 60 € nach Anmeldeschluss.

  • Der Betrag ist 2 Wochen nach Anmeldebestätigung fällig. Bei Fristablauf ohne Zahlung ist eine erneute Anmeldung nötig.

  • Stromzufuhr ist nur bedingt und nur nach Absprache möglich. Es wird ein Unkostenbeitrag von 3 € erhoben. Benötigtes Kabel ist vom Aussteller selbst mitzubringen.

  • Rechnungen/Quittungen werden am Tag der Veranstaltung am Infostand ausgegeben.

  • Es ist nicht möglich und vom Haus Dacheröden untersagt, die Wände zur Selbstgestaltung zu nutzen. Tischdecken, Flyer und Utensilien zur persönlichen Gestaltung des Tisches sind möglich und selbst mitzubringen.

  • Der Standaufbau soll von 8.00 bis 9.30 Uhr,. der Standabbau von 18.00 bis 18.30 Uhr erfolgen. Achtung diese Zeiten können noch verändert werden! Dazu kommt gegebenenfalls noch eine neue Info über den Newsletter.

  • Die Aussteller verpflichten sich, in der Zeit von 9.00 – 18.00 Uhr präsent zu sein. Achtung diese Zeiten können noch verändert werden! Dazu kommt gegebenenfalls noch eine neue Info über den Newsletter.


Allgemeines

  • Wir bitten die Aussteller, Referenten und Gestalter den 9. Thüringer Naturheilkundetag durch Werbung (Printmedien, Internet, Link auf eigener Website etc.) zu unterstützen. Flyer und A4-Plakate sind beim Organisationsteam erhältlich

  • Während der Veranstaltungen können Bildaufnahmen erfolgen. Die durch die Veranstalter erstellten Aufnahmen werden teilweise auf der Website eingestellt. Sollten abgebildete Personen oder Gruppen eine Verletzung von Persönlichkeitsrechten in diesem Tun erkennen, sind diese dem Veranstalter zu melden.

  • Das Recht auf Einlass eines Vortrages oder Workshops besteht nur mit gültiger Eintrittskarte und wenn noch genügend Platz im Raum ist. Bitte seien Sie rechtzeitig da.

  • Es sind keine Reservierungen für Vorträge oder Workshops möglich. Pünktliches Erscheinen sichert einen guten Platz. Für Schäden aller Art während der Veranstaltung haftet der Verursacher.

  • Wichtige und aktuelle Informationen zum 9. Thüringer Naturheilkundetag erhalten Sie auch über den Newsletter der Homepage www.naturheilkundetagung.de. Er wird ausschließlich zu diesem Zwecke genutzt. Bei Fragen oder wenn Sie Hilfe brauchen, wenden Sie sich bitte an das Organisationsteam.

  • Der Besuch aller Veranstaltungen im Rahmen des 9. Thüringer Naturheilkundetages erfolgt auf eigene Verantwortung und ersetzt NICHT den Besuch eines Arztes bzw. Heilpraktikers.


Die Benutzung der männlichen Anrede schließt die weibliche mit ein!